neue Trauergruppe ab Mai 2021

(natürlich abhängig von der Pandemie Entwicklung)

Mit Vertrauen und Lebendigkeit der Trauer und den Tränen begegnen!

Trauer – lässt sich nicht verschieben! Sie ist da, wenn ein geliebter Mensch verstirbt.

In einer Pandemie ist der Besuch von schwerkranken und sterbenden Menschen, ganz besonders bei einem Angehörigen im Krankenhaus sehr schwierig – fast unmöglich!

Angehörige nicht besuchen zu können und nicht zu wissen wie es ihnen geht, ist eine sehr belastende Situation für alle Beteiligten. Diese Zeit hinterlässt tiefe Spuren, die wie eingebrannt sind. Wenn der Angehörige unter diesen Umständen verstirbt, fehlen große „Anteile der Begleitung und des Verstehens“ – was ist genau passiert?

Der Tod eines geliebten wird noch unverständlicher und die Auseinandersetzung enorm schwierig.

Wir haben ab Mai wieder eine Trauergruppe geplant, in der Sie als Betroffener die Möglichkeit zum Austausch finden und zahlreiche Facetten der Trauer kennenlernen können.

Unklar ist jedoch, ob die Gruppe tatsächlich starten kann?!

Wenn Sie Unterstützung, Hilfe und einen Gesprächspartner in Ihrer Situation wünschen, melden Sie sich gerne bei uns. Wir verabreden alternativ zur Trauergruppe einen persönlichen Termin.

Die Gespräche und die Unterstützung durch ausgebildete Trauerbegleiter werden als sehr hilfreich und positiv empfunden.
Falls die Bildung einer Trauergruppe möglich ist:

Verschließen Sie sich nicht mit Ihrer Trauer, suchen und nutzen Sie die Chance gemeinsam mit anderen Menschen in gleicher Situation in Kontakt zu kommen.

In der Gemeinschaft finden Sie nicht nur Gleichgesinnnte, Sie kommen auch mit der Kraft und den Möglichkeiten der anderen Teilnehmer in Berührung.

Herzlich Willkommen sind Menschen, die nach einer Verlusterfahrung neue Wege suchen.

Der ambulante Hospizdienst Much bietet ab Mai 2021 wieder eine Trauergruppe mit 7 aufeinanderfolgenden Terminen – in Verbindung mit einem kleinen Spaziergang an.

Die Termine der Gruppentreffen:

Dienstag, der 18. Mai

Dienstag, der 15. Jun

Dienstag, der 20. Juli

Dienstag, der 17. August

Dienstag, der 7. September

Dienstag, der 5. Oktober

Dienstag, der 2. November

Die Treffen beginnen jeweils um 17.00h

Am Dienstag, den 20. April 2021 planen wir um 19.00h eine Infoveranstaltung zu diesem Angebot – Sie können sich gerne unverbindlich informieren.

Durch die Pandemie bedingt können wir leider noch keinen Ort der Veranstaltung angeben.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei uns im Büro – wir informieren Sie dann über die aktuelle Entwicklung.