Monatliche Themenrunde für Angehörige, Mitarbeiter und Interessierte

1 x monatlich finden im Klostersaal des AZURIT Seniorenzentrums Altes Kloster in Much regelmäßig Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen statt. Gemeinsam haben der ambulante Hospizverein Much e.V. und das AZURIT Seniorenzentrum diese Themenrunden ins Leben gerufen, um mit Angehörigen, Mitarbeitern und allen interessierten Menschen in Much und Umgebung Informationen und Erfahrungen zu teilen.

Folgende Themen sind geplant: jeweils von 16.00 – 17.30 Uhr

Dienstag 24. Mai – Wenn das Leben sich verändert – Balance zwischen aktivierender und „passiver“  Begleitung

Angehörige fühlen nicht selten die Verantwortung/die Aufgabe – ihre Eltern oder ihren Partner zu motivieren, aktiv zu bleiben um den Erhalt an Fähigkeiten zu unterstützen.

Du musst Dich bewegen! Gesund ernähren! Deine geistige Fähigkeit fördern!

Es ist völlig normal, dass Menschen in Krankheit und im Alter zunehmend weniger aktiv am Leben teilnehmen. Alltägliche Routine und Aktivitäten verlieren ihre Bedeutung und werden anstrengend. 

Große Themen, wie Ernährung, Bewegung und das Interesse an der sozialen Themen führen in der Familie oder in der Beziehung häufig zu Meinungsverschiedenheiten und Konklikten.

Wir möchten Sie einladen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und verschiedene Sichtweisen zu hören.

Wie kann ich eine gute Balance zwischen aktiver und passiver Begleitung finden?

Was ist die Verantwortung des Angehörigen/Pflegeperson?

Um wen geht es?

Referentin: Hilla Schlimbach

Dienstag 26. Juli – Palliativmedizin und ihre Möglichkeiten

Was ist Palliativmedizin?

Wie ist unser regionales Netz an palliativmedizinischer Versorgung?

Referentin: Hilla Schlimbach

Dienstag 23. August – Essen und Trinken am Lebensende

Welche Bedeutung hat das Theme Essen und Trinken am Lebensende?

Wie kann eine Balance zwischen ausgewogener Ernährung und dem Wunsch des Betroffenen entstehen?

Was steht im Vordergrund?

Referenten: Küchenleitung/Hilla Schlimbach

Dienstag 27. SeptemberTrauer und Verlust im Alter

– Abschied von Fähigkeiten und vielen anderen Dingen – Einzug ins Pflegeheim Chance oder Verlust??

Dienstag 25. Oktober  – Mein Leben im Rückblick

– ein Grund zur Dankbarkeit …………„Wir finden es gut, über solch wichtige Themen mit anderen interessierten Menschen zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen“, so AZURIT Hausleiterin Christine Kaufmann. „Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns auf anregende und konstruktive Gespräche.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.