Unterstützung bei Corona-Tests

Ambulanter Hospizdienst Much unterstützt bei Durchführung der Corona Schnelltestungen

Zweimal in der Woche sind Hilla Schlimbach und Ute Zirwes – Koordinatorinnen des ambulanten Hospizdienstes in Much – im Seniorenzentrum Azurit und in der Pflegeeinrichtung der evangelischen Altenhilfe in Seelscheid und bieten ihre Hilfe bei der Durchführung der Schnelltestungen an.

Für die beiden Krankenschwestern ist es in dieser schwierigen Zeit eine Selbstverständlichkeit sich solidarisch mit den Einrichtungen zu zeigen, und damit auch die gute Zusammenarbeit mit den Häusern zu festigen.

Als positiver Nebeneffekt hat sich der Kontakt zu Angehörigen und Mitarbeitern intensiviert – insgesamt eine sehr schöne Entwicklung.

Wir freuen uns, dass wir mit dieser Unterstützung einen Beitrag in dieser besonderen Zeit leisten können!

Hilla Schlimbach und Ute Zirwes

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.