„ERINNERUNGSFEIER für liebe Verstorbene“ – 11.10.20

Den Verlust eines geliebten Menschen erleben, aushalten und durchleben zu müssen, ist eins der schwersten Ereignisse, die uns im Leben abverlangt werden. Außenstehende können dies oft nur schwer nachvollziehen.

Trauer lässt sich nicht abstellen, sie will durchschritten und durchlebt werden. Viele Menschen finden Trost in den Ritualen des Glaubens und oftmals ist es hilfreich, Menschen zu begegnen, die ebenfalls trauern und einen Ort zu haben, an dem es möglich ist, sich mit seiner ganzen Trauer zu zeigen, zu reden, sich zu erinnern und gemeinsam Wege zu suchen, die aus dem Schmerz dankbare Erinnerungen werden lassen.

Anlässlich des WELTHOSPIZTAGES möchten der Amb.  Hospizdienst Much e.V., die kath. und die ev. Kirchengemeinde gemeinsam mit Ihnen, ob nun praktizierender Gläubiger oder auch nicht religiös orientiert, im Rahmen einer Erinnerungsfeier an die Menschen denken, die wir so sehr vermissen.

Sonntag,  11.10.20  – 15.00 Uhr

an der Fatimakapellle    (bei Regen in der kath. Kirche)

Bitte Voranmeldung beim amb. Hospizdienst Much –  Tel. 618090
Denken Sie bitte auch an  Ihre Maske!